Brief des ersten Vorsitzenden an die Mitglieder des Skiclubs

Liebe Vereinsmitglieder,

außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.
Unsere Regierung hat auf Grund der Corona-Pandemie umfangreiche Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung beschlossen und diese auch in den Letzten Tagen umgesetzt.
Die Auswirkungen sind bis in den persönlichen Bereich eines Jeden zu spüren und verlangen auch von jedem Disziplin und Rücksichtnahme für Andere, damit die Auswirkungen der Pandemie soweit wie möglich begrenzt, gemildert und zeitlich gestreckt werden können.
Für uns Ski-Clubberer war dies mit der Schließung der Sporthallen und dem damit verbundenen Ausfall aller sportlichen Aktivitäten im Verein spürbar. Diese Begrenzung wurde von der Kreisstadt Unna zunächst bis zum 19.04.2020 ausgesprochen. Ob es zu einer Verlängerung der Schließung kommt, oder die Hallen wieder geöffnet werden, bleibt abzuwarten.
Auch unsere nächste Veranstaltung, das gemeinsame Osterfeuer mit den Pfadfindern und der katholischen Gemeinde Sankt Katharina, wurde abgesagt.
Alle weiteren Veranstaltungen des SC sind bis auf weiteres ausgesetzt. Wir müssen erst auf eine Besserung der allgemeinen Situation warten, ehe unsere Aktivitäten fortgesetzt werden.

Wir als kleine sportlich und gesellig orientierte Gruppe sollten aktuell aber nicht vergessen, dass auch in unserem Verein Mitgliederinnen und Mitglieder allein in ihrem Haushalt leben. Um ihnen die Situation etwas erträglicher zu machen, sollten wir darauf achten, den Kontakt zu ihnen nicht zu verlieren. Dem kann mit einem Telefonat, einem Spaziergang zu zweit oder mit Hilfe bei Besorgungen entgegengewirkt werden.
Da im Moment niemand sagen kann, wie lange diese Situation und die Einschränkungen bestehen bleiben, wünsche ich uns allen Mut und Entschlossenheit gemeinsam gegen die Pandemie anzukämpfen.

Ich wünsche Euch trotz der Corona-Krise ein Frohes Osterfest.

Bleibt alle gesund!

Herzliche Grüße

Erwin Mittmann