Sport beim Ski- Club in der Coronazeit

Das Hallenbad hat zwar wieder geöffnet, doch die Wassergymnastik können wir erst nach den Sommerferien – sofern es Corona-bedingt erlaubt ist – wieder aufnehmen. Die Hygienevorschriften sind einfach zu aufwendig, sodass sich die Schwimmfreunde Unna und der Ski-Club gemeinsam zu diesem Schritt entschlossen haben. Wir bitten um Euer Verständnis.

Ob wir noch vor den Ferien wieder den Pilateskurs anbieten können, ist offen. Die Stadt hat uns noch keine Halle zugewiesen. Die Halle an der Falkschule wird auf jeden Fall dafür nicht zur Verfügung stehen.

Und die gute Meldung zum Schluss: Schon bald geht es in die Sommerferien. Dann heißt es wieder: Freitags wird Rad gefahren. Treff ist um 19 Uhr auf dem Rathausvorplatz in Unna. Die Corona-Regeln müssen wir dabei einhalten. Das heißt, bei entsprechender Beteiligung müssen Gruppen gebildet werden. Einen Mundschutz sollte jeder mitbringen, auch wenn dieser während der Fahrt nicht getragen werden muss.

Osterfeuer nicht mehr in Heeren-Werve

Eine lange Tradition geht zu Ende. Der Ski-Club wird sein Osterfeuer aus brandschutztechnischen Gründen nicht mehr auf dem Hof Middendorf in Heeren Werve ausrichten. Statt dessen wird eine alte Tradition wieder aufgegriffen, und der Skiclub trifft sich am Ostersonntag ab 17 Uhr auf dem Haschke-Gelände in der Uelzener Heide, Heerener Strasse 135. Ausgerichtet wird die Veranstaltung von den Pfadfindern der Gemeinde St. Katharina Unna, die auch für Speisen und Getränke zu günstigen Preisen sorgen.

Achtung: es gibt dort keine Parkmöglichkeiten. Daher werden die Besucher gebeten zu Fuß oder per Fahrrad anzureisen.